') : document.write(''); } trail(); } function trail() { for (i = 0; i < images.length; i++) { eval("document." + range + "obj" + i + style + topPix + "=" + storage[d]); eval("document." + range + "obj" + i + style + leftPix + "=" + storage[d+1]); d = d+2; } for (i = storage.length; i >= 2; i--) {; storage[i] = storage[i-2]; } d = 0; clearTimeout(timer); var timer = setTimeout("trail()", 10); } function processEvent(e) { if (isIE) { storage[0] = window.event.y+document.body.scrollTop+10; storage[1] = window.event.x+document.body.scrollLeft+10; } else { storage[0] = e.pageY+12; storage[1] = e.pageX+12; } } if (isNav) { document.captureEvents(Event.MOUSEMOVE); } if (isIE || isNav) { initTrail(); document.onmousemove = processEvent; } // End -->

Jungmusiker-Leistungsabzeichen 2008

 


Gut vorbereitet fuhren unsere jungen Spielleute Daniel Dundus, Sebastian Grilz, Victoria Grilz und Jakob Pretterhofer nach Don Bosco, um sich den Prüfungen zum Jungmusikerleistungsabzeichen (JMLA) zu stellen. Die Theorie wurde von allen tadellos gemeistert (Jakob trat nur dabei an), dann wurde es spannend, mussten doch die diversen geforderten Musikstücke vorgespielt werden. Dabei erlebte Victoria Grilz auf der Flöte im Vorfeld eine Schrecksekunde (bzw. -minute), hatte sie doch ein Solo-Stück vorbereitet, zu dem (Kommunikationsproblem) eine Klavierbegleitung gefordert war. Gott sei Dank fand sich eine Musiklehrerin, die dieses Missgeschick ausgleichen konnte. Die Ergebnisse des Tages sind lobens- und erwähnenswert. Alle unsere Spielleute durften mit einem "ausgezeichnet" nach Haus fahren. 
JMLA in Bronze: Victoria, Sebastian
JMLA in Silber: Daniel 

 

Herzliche Gratulation nochmals!